Mia san mia

Herzlich willkommen auf den Seiten des Vereins Grenztheater Ludwigs Erben e. V.

Aktuell: Der Watzmann ruft!

Tickets für den Watzmann kaufen hier–>

Plakat Kartenvorverkauf

Über uns:

Der Verein wurde im April 2013 ins Leben gerufen und spielt bayerisches Volkstheater. Mit der Festlegung auf bayerische Werke war auch die Namensgebung schon auf den Weg gebracht. Egal ob Ludwig I, der München zum Isarathen werden ließ oder Opernliebhaber Ludwig II sowie Ludwig Thoma oder Ludwig Ganghofer, in Bayern ist der Name Ludwig eng mit der Kultur des Landes verwoben. Als Erben dieser prominenten Förderer von Kunst und Kultur sehen sich die Mitglieder des Vereins. Kultur aus Bayern für Bayern.

Rückblick:

2014 wäre der 450. Geburtstag von William Shakespeare gewesen, Grund genug für das Grenztheater ihn in den Focus zu rücken. Die bayerische Fassung von “Der Widerspenstigen Zähmung” in der malerischen Kulisse des Schloss Elkofen war ein voller Erfolg. Weit über 1000 Besucher wollten “Kiss me Kate” auf bayerisch sehen. Das Stück war bereits Wochen vor der Premiere ausverkauft.

Nachdem der Zusammenschluss von Schauspielern bereits im Jahr 2012 erfolgreich bei den Dorffestspielwochen im Freilichtmuseum von Doppelolympiasieger Markus Wasmeier das Stück “Jennerwein- Bluat vo da Gams” auf die Bühne brachte, waren die Akteure auch im Jahr 2013 wieder dort zu sehen, erstmals als “Grenztheater Ludwigs Erben”. Erneut lockte das Ensemble und das Stück rund 3000 Besucher ins Freilichtmuseum.

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s